Saffa 58 – die Landi der Frauen

Unter dem Motto „Die Schweizerfrau, ihr Leben, ihre Arbeit“ fand 1958 die Schweizerische Ausstellung für Frauen-Arbeit statt. Mit der kürzlich eröffneten Ausstelltung erinnern das Museum für Gestaltung Zürich und dedra an dieses Ereignis.

Mehr erfahren
Eine Ausstellung entsteht...

Ausgewählte Fotografien, Pläne, Zeichnungen und Objekte fügen sich mehr und mehr zu einem Ganzen zusammen: Am kommenden Donnerstag eröffnet die Ausstellung "Saffa 58 – die Landi der Frauen" im Museum für Gestaltung Zürich.

Mehr erfahren
Modell Rundpavillon

Die Vorbereitungen für die Ausstellung "Saffa 58 – die Landi der Frauen" im Museum für Gestaltung Zürich laufen auf Hochtouren. Ein Holzmodell der aussergewöhnlichen, runden Ausstellungspavillons wird zur Zeit erstellt.

Mehr erfahren
Wie alles begann...

Die Übergabe der Dokumente aus dem Privatnachlass von Annemarie Hubacher-Constam an Eliana Perotti und Katia Frey brachte einen Stein ins Rollen. Bald wird ein Teil des aufgearbeiteten Materials der Öffentlichkeit präsentiert.

Mehr erfahren